top of page
  • AutorenbildMOM

Ikea Duktig: Make-Over der beliebten Spielküche

Die Kinderküche von Ikea findet sich in ziemlich vielen Kinderzimmern. Sie ist im Urzustand schon hübsch, aber ich wollte sie etwas spezieller gestalten und dem Kinderzimmer anpassen. Also habe ich mich an ein Make-Over gewagt und sie etwas aufgehübscht.


Der Artikel enthält unbeauftrage Werbung wegen Markennennung und Abbildung | selbstgekauft

Umgestaltung der Ikea Duktig Kinderküche, Spielküche für Kinder
DIY | Umgestaltung der Ikea Kinderküche

Die Ikea Duktig Spielküche steht schon recht lange bei uns und ist eines der am meisten bespielten Spielzeuge. Bei beiden Kindern von klein auf. Da sie höhenverstellbar ist, eignet sie sich für verschiedene Altersstufen. Irgendwann fand ich sie aber nicht mehr so passend zum Rest des Kinderzimmers und habe sie (mal wieder) verändert und gepimpt.

„Mit ein bisschen Farbe und ein paar schönen Accessoires lassen sich viele Möbel – gerade im Kinderzimmer – ganz leicht individuell verändern.”

Es hat gar nicht viel gebraucht: Etwas Zeit & Geduld, Schleifpapier, Frog-Tape oder Abklebeband, ein Eimer Kreidelack, Lederschlaufen, LED-Leuchten und Deko.

SO GEHT`S


Im ersten Schritt habe ich alle Holzteile sorgfältig angeschliffen. Da unsere Kinderküche bereits zusammenbaut war, habe ich mir nicht die Mühe gemacht, sie wieder auseinanderzubauen. Wer etwas pingeliger ist, der macht das natürlich. Anschliessend habe ich den Schleifstaub entfernt und alle Teile, die nicht lackiert werden sollen mit Frog-Tape abgeklebt. Alle Kunststoffteile, die sich demontieren lassen, habe ich abgebaut. Am liebsten hätte ich diese ebenfalls anders gestaltet, aber die Erfahrung zeigt, dass dort keinerlei Lack wirklich gut haftet, erst recht nicht, wenn sie viel bespielt wird.

Im Baumarkt haben wir einen hellgrauen Kreidelack ausgesucht. Ich habe mich für einen hochwertigen Lack entschieden, weil er einfach besser deckt und deutlich besser hält. Diesen habe ich in drei Schichten aufgetragen, bis alles schön gleichmäßig war. Eventuell reichen auch zwei Schichten, aber wir hatten vorher schwarzen Tafellack auf einigen Teilen, der sich als recht hartnäckig erwiesen hat. Achte zwischen den Lackiergängen auf ausreichend Trockenzeit, sonst kommt dir der Lack schnell entgegen. Ich habe alles in der gleichen Farbe lackiert, aber auch die Kombination von dem Naturholz mit Grau sieht toll aus.

Als der Lack gut getrocknet ist, habe ich die Kunststoffteile wieder montiert. Nur auf die Griffe habe ich verzichtet. Stattdessen habe ich die Ledergriffe (gibt es z.B. bei Ikea) montiert. In der Mikrowelle und im Backofen habe ich noch ein LED-Licht installiert, dass auf Bewegung reagiert und nach 30 Minuten von selbst ausgeht.

Die Spielküche sieht aus wie neu und gar nicht mehr wie Massenware. Mit Küchengeräten aus Holz (z.B. von Little Dutch) und meinen selbstgehäkelten Kuchen und dem Häkel-Gemüse ist sie so niedlich und lädt sofort zum Spielen ein.



2 Comments


ina.painsi
Apr 22, 2021

Liebe Sophie!

Du hast einfach ein Händchen für kreative Gestaltung, ich staune immer wieder aufs Neue!

Real sehen die guten Stücke nämlich sogar noch viel schöner aus! Ich freue mich von der Meisterin höchstpersönlich zu lernen! :)

deine Ina

Like
Anna-Sophie Reher
Anna-Sophie Reher
May 14, 2021
Replying to

😘😘😘

Like
bottom of page