top of page
  • AutorenbildMOM

Carrot-Cake mit Frosting! Eine Anleitung für einen komplett kalorienfreien Häkeln-Möhrenkuchen.

Für die Kinderküche: Mit dieser Häkelanleitung kannst Du diesen süßen Carrot Cake mit Frosting einfach nachhäkeln.

Das musst Du können

LM: Luftmaschen | WM: Wendeluftmasche

FM: feste Maschen

KM: Kettmasche

Magic Ring

Material: Ich habe Garn in der Stärke 3,5-4 mit leichtem Glanz genommen und mit einer Nadel Stärke 3,5 verarbeitet

Du kannst aber jedes Garn Deiner Wahl nehmen, entsprechend der Garndicke wird Dein Kuchen größer oder kleiner

Füllwatte

optional: Glöckchen oder Rassel

Stopfnadel


Teil I | Der Boden (braunes Garn)

Start: 6 FM in einen Magic-Ring

R1: 2 FM in jede Masche

R2: 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R3: 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R4: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R5: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R6: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R7: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R8: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende

R9: 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende


Wenn Du einen größeren Kuchen möchtest, fahr einfach nach diesem Prinzip fort.


Teil II | Der Rand (mit braunem Garn)

R10: Häkel nun in jedes äußere Maschenglied eine FM

R 11: 1 FM in jede Masche

ab R12: wiederholt R11 bis Du die gewünschte Höhe Deines Kuchens erreicht hast


Teil III | Das Topping (mit cremefarbenem Garn)

R1-R9 wie den Boden häkeln

R10: unregelmäßig verteilt Luftmaschenketten und abwechselnd feste Maschen rundherum häkeln, sodass es aussieht, als wäre das Topping heruntergelaufen

Sicher Deinen Faden und schneide ihn lang ab.


Nun kannst Du das Törtchen mit der Füllwatte füllen. Wenn Du magst, kannst Du eine kleine Rassel oder ein Glöckchen mit in den Kuchen legen (schön für Babys). Nähe nun mit einer Stopfnadel den Deckel (das Topping) auf Deinen Kuchen.


Teil IV | Die Möhre (Oranges Garn)

R1: 3 FM in einen Magic-Ring

R2: 2 FM in jede Masche

R3:1 FM, 1 FM, 1 ZN in die nächste Masche, wiederholen bis zum Ende


Wenn die Möhre größer werden soll, fahr nach diesem Prinzip weiter fort und vergrößer so den Umfang.


R4: 1 FM in jede Masche

ab R5: wiederhol R4 bis die Möhre die gewünschte Höhe erreicht hat.


Nun nähst Du die Möhre mit dem gleichen Garn und einer Stopfnadel zu.


Teil V | Das Grün der Möhre (grünes Garn)

R1: Luftmaschenkette in der gewünschten Länge (ich habe 8 Luftmaschen gehäkelt) und mit einer Kettmasche in die 1. Luftmasche schließen

R2: einfach wieder die gleiche Anzahl an Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche in die 1 Luftmache schließen

R3: wiederhole R2

Sicher Deinen Faden und schneide ihn lang ab. Jetzt musst Du nur noch das Grün an die Möhre nähen. Als letzten Schritt nähst Du mit einer Stopfnadel und etwas orangem Garn die Möhre auf das Topping des Kuchens. Verstecke alle Fäden im Inneren des Törtchens.


Viel Spaß beim Nachhäkeln! Lass mich gern wissen, ob Dir die Anleitung gefallen hat!

2 opmerkingen


ina.painsi
15 mei 2021

Wie zuckersüß ist das denn bitte??

sieht wirklich herzallerliebst aus!

Like
Anna-Sophie Reher
Anna-Sophie Reher
15 mei 2021
Reageren op

🥕🥕🥕 Dankeschön!!! ❤️

Like
bottom of page